Der Körper braucht Vitamine

Wissen Sie eigentlich, wie Sie sich fühlen, wenn der Körper optimal versorgt ist? Mit Vitaminen und Mikronährstoffen wie Spurenelementen und Mineralstoffen, Aminosäuren und essenziellen Fettsäuren? Sie fühlen such frisch, kraftvoll, motiviert. Leider haben aber sich viele Menschen mit einem permanenten Mangel abgefunden – und halten die damit verbundenen Krankheuten für normal. Lagen Sie den Schalter um: Ihr Körper braucht Vitamine, um leistungsfähig zu bleiben.

Viel zu viele Menschen leben hauptsächlich von vitaminfreien Lebensmittel wie Pommes frites Toast oder Pasta. Nur 20% aller Erwachsenen bereiten ihre Nahrung selbst zu. Die anderen finden sich mit dem ab, was Industrie, Großküchen und Imbisse ihnen als Essen vorsetzen: Geschmacksverstärkte und chemisch konservierte Fertiggerichte oder fettiges Fastfood, das zudem auch noch ungesund und teuer ist.

Die wenigsten haben das Kochen mit frischen Zutaten von zu Hause aus gelernt.

Viel zu viele Menschen haben sich daran gewöhnt, sich durch den Tag zu schleppen und den Kreislauf ab und zu mit Schokolade und Kaffee aufzuputschen. Und vielleicht „werfen“ sie zwischendurch sogar ein Vitaminpräparat aus dem Supermarkt ein. Irgendeins. Wird schon nicht schlecht sein.

Die richtigen Vitamine und Nährstoffe sind deshalb wichtig und sollten sorgfältig gewählt werden. Kaufen Sie ihr Obst und Gemüse deshalb am besten in der Saison und beim Bio-Bauern um die Ecke oder bauen Sie Gemüse im eigenen Garten an.